Weißlicht-Rauchmesssystem

DIN 50055

Die „Lichtmeßstrecke für Rauchentwicklungsprüfungen“ (DIN 50055) von FTT ist für den Einsatz in Verbindung mit Geräten zur Messung von Rauch aus brennenden Materialien vorgesehen. Das Gerät kann verschiedenen Instrumenten wie denjenigen für die Tests „Brandverhalten von Baustoffen„ (ISO 9705), „Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten – Thermische Beanspruchung durch einen einzelnen brennenden Gegenstand für Bauprodukte mit Ausnahme von Bodenbelägen“ (Single Burning Item, SBI, EN 13823), „Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall IEC 60332 Teil 3“ (wie im FIPEC-Projekt entwickelt), Steiner-Tunnel oder „Prüfungen zum Brandverhalten von Bodenbelägen“ (EN ISO 92391) usw. hinzugefügt werden.

Der Apparat besteht aus:

  • Lichtquelle
  • Lichtmesssystem
  • Steuergerät

Die Lichtquelle ist eine gasgefüllte Wolframfilamentlampe. Der Strom für die Lampe wird von einem geregelten Netzteil geliefert, das im Steuergerät untergebracht ist.

Das Lichtmessgerät hat folgende Komponenten:

  • Achromatisches System von Linsen
  • Photoelektrische Siliziumzelle
  • Verstärker mit hoher Verstärkung und geringem Rauschen

Diese Komponenten sind in einer Baugruppe mit einer Kollimationslinse untergebracht.

Das Signal des Lichtmessgeräts wird zum Steuergerät geleitet, das die relative Lichtintensität als prozentuale Übertragung über die zu untersuchenden Bereiche kontinuierlich über die Zeit messen kann. Das System hat eine lineare Antwort in Bezug auf den Übertragungsgrad und eine Genauigkeit von besser als ±1,5 % des maximalen Messwerts. Das Steuergerät regelt auch die Dämpfung des Verstärkers, so dass die zum Erreichen einer Genauigkeit von 95 % (T95) erforderlichen Reaktionszeiten der in der Norm angegebenen Spezifikation entsprechen.

Ein analoger Ausgang des Steuergerätes von 0-1 V = 100 % Übertragung ist verfügbar, um zu einer Datenerfassungseinheit geführt zu werden. Ein auf Windows basierendes Softwarepaket ist ebenfalls erhältlich, um eine einfache Datenerfassung, Analyse und Speicherung über einen Datenlogger zu ermöglichen. Alle Parameter werden angezeigt. Der vielseitige Datenlogger kann in anderen Anwendungen eingesetzt werden und wird mit einer Software geliefert, die es ermöglicht, die im Logger gespeicherten Daten zur weiteren Analyse auf einen PC herunterzuladen.

Fire Testing Technology

Unit 19, Charlwoods Road, East Grinstead,
West Sussex, RH19 2HL, UK

Tel.: +44.(0)1342.323600
Fax: +44.(0)1342.323608
Email: sales@fire-testing.com

Company Reg. No. 2387681
VAT Reg. No. 528.0253.63

    de_DEDeutsch
    Scroll to Top