3 Meter Cube-Rauchprüfgerät

IEC 61034; BS 6853; BS 6724; BS 7622

Der 3 Meter Cube dient zur Messung der Rauchemission beim Brand von Elektrokabeln unter definierten Bedingungen ((EC 61034; BS 6853, BS 6724; BS 7622), z. B. wenige brennende horizontal verlegte Kabel. Das Gerät besteht aus einem kubischen Gehäuse und einem photometrischen System.

Diese Einheit wurde erstmals von Londoner Transportwissenschaftlern in England entwickelt. Im Jahr 1990 verwendeten sie einen FTT 3 Meter Cube. Diese Einheiten werden hergestellt, um die bei vielen Elektrokabelprüfungen angewendeten Spezifikationen zu erfüllen. Die Einheit kann als Baukasten für den eigenen Zusammenbau oder vollständig von FTT -Technikern aufgestellt geliefert werden. Sie wird aus Stahlblech von Zintec hergestellt und kann mit kundenspezifischen Abzugseinrichtungen und vollständiger Instrumentierung, Gebläsen, Gestellen und Muster-Auflagerahmen geliefert werden. Das photometrische System kann separat geliefert werden.

Die Einheit besteht aus:

  • 3 Meter Cube-Bausatz
  • Photometrisches System, Gestelle und Muster-Auflagerahmen
  • Abzugsgebläse und -kanäle
  • Aufzeichnungsgerät oder Windows Software

Funktionen und Vorteile:

  • Das Gehäuse besteht aus Zintec-Stahl mit einer Dicke von 0,8 mm. Der Stahl ist an einem Rahmen befestigt, um die Einheit zu umschließen. Eine Tür mit einem Fenster, das die Beobachtung ermöglicht, befindet sich an der Vorderseite des Würfels und ist an allen geeigneten Fugen abgedichtet.
  • In den beiden seitlich gegenüberliegenden Flächen sind versiegelte Fenster (100 mm x 100 mm) für die Übertragung des Lichts vom horizontalen photometrischen System (Quelle und Empfänger) vorgesehen. Die Fenstermitten befinden sich in einer Höhe von 2,15 m auf dem Würfel.
  • Ein Fotozellenempfänger ist an einem Ende eines 150 + - 10 mm Rohrs und ein Staubschutzfenster am anderen Ende angebracht. Die Innenseite der Röhre ist mattschwarz, um Reflexionen zu minimieren. Das Signal von der Fotozelle ist proportional zur Lichtdurchlässigkeit und wird während des Tests kontinuierlich mit einem Schreiber oder einem Datenerfassungssystem aufgezeichnet.
  • Die Wände des Würfels in Bodennähe haben Öffnungen zum atmosphärischen Druckausgleich. Um eine Schichtung des Rauchs zu vermeiden, wird die Homogenisierung erreicht, indem auf dem Boden des Würfels ein Ventilator angebracht wird, der während des gesamten Versuchsverlaufs horizontal bläst.
  • Diese Methode wurde für Elektrokabel entwickelt, kann aber auch an Materialien, Geräte und Komponenten angepasst werden.  

Software:

Gerät wird ohne Aufpreis mit Software geliefert. Kostenlose Software-Updates.

Fire Testing Technology

Unit 19, Charlwoods Road, East Grinstead,
West Sussex, RH19 2HL, UK

Tel.: +44.(0)1342.323600
Fax: +44.(0)1342.323608
Email: sales@fire-testing.com

Company Reg. No. 2387681
VAT Reg. No. 528.0253.63

    de_DEDeutsch
    Scroll to Top
    The current volatility in the global supply chain is causing raw material demand to outstrip supply. In addition the effects of the COVID pandemic and the current world-wide shipping crisis has led to delivery times on some of our products to be longer than we would like.
    Please be assured we are working hard to deliver your orders as quickly as possible and are doing everything we can to improve on the lead times provided.