Toxizitätstestaufsatz

NES 713

U.K. Naval Engineering Standard (Schiffbaunorm der Marine)
Die NES 713 dient der Bestimmung des Toxizitätsindexes von Verbrennungsprodukten von kleinen Materialprüfmustern.

Merkmale:

  • Die Kammer besteht aus einem festen Stahlrahmen, wird aus feuerfestem Polypropylen mit geschweißten Nähten hergestellt und weist ein Volumen von 0,7 m³ auf.
  • Die Tür gewährt vollen Zugang zur Kammer, um diese einfach zu reinigen, und besteht aus einer durchsichtigen Polycarbonatplatte, gestützt von Laminat, um Festigkeit und Steifheit zu gewährleisten.
  • Gasbrenner mit Funkenentzündungssystem, welches automatisch neu zündet, wenn die Flamme erlischt.
  • Es werden 15 Musterpositionen für die Verwendung mit kalorimetrischen Gasreaktionsröhren oder optionalen spezifischen Gasanalysesystemen geliefert.
  • Separate Steuereinheit mit Strömungsmesser, Timer, Methan- und Luftsteuerungen.
  • Gebläsesystem zum Absaugen der Kammer nach einer Untersuchung.
  • Innenmontiertes Umwälzgebläse für schnelles Mischen von Verbrennungsprodukten.

Technische Daten:

  • Kammerabmessungen (mm) 1.100 (B) × 800 (T) × 1.300 (H)
  • Abmessungen Steuereinheit (mm) 530 (B) × 270 (T) × 280 (H)
  • Voltage: Dual – 110V-60Hz 3A – 230V-50Hz 2A
  • Gewicht: 70 kg
Toxizitätstestaufsatz

Toxizitätstestaufsatz